Leichtigkeit


Mag. Harald CZAJKA von TREUHAND-UNION Wien - 1/10/2023

Für den Zeitraum 1.10.2022 - 31.12.2023 wird es zwei weitere Energie­kostenzuschüsse geben, welche getrennt beantrag werden können.


Mag. Ingo Gruss von TREUHAND-UNION Klagenfurt - 12/20/2022

Nach der Erfassung Ihres letzten Umsatzes in der Registrierkasse im Kalenderjahr muss jährlich verpflichtend der Jahresbeleg Ihrer Registrierkasse erstellt und überprüft werden. Anbei eine detaillierte Anleitung.


TU-Österreich - 12/19/2022

Aktuell werden vorallem die elektronische Registrierkassa sowie die Arbeitszeitaufzeichnungen durch die Finanzpolizei verstärkt geprüft.


TU-Österreich - 12/19/2022

Die Treuhand-Union Österreich wurde zur "people & culture company 2022" ausgezeichnet. 


TU-Österreich - 12/19/2022

Durch das gesetzliche Teuerungs-Entlastungspaket Teil II wird die Möglichkeit geschaffen, den Dienstgeberbeitrag zum Familienlastenausgleichsfonds (DB) in den Kalenderjahren 2023 und 2024 von 3,9 % auf 3,7 % zu reduzieren

Voraussetzung für diese Senkung der Lohnnebenkosten ist, dass die Reduktion ausdrücklich in einer lohngestaltenden Vorschrift (z.B. einem betriebsinterner Aktenvermerk) festgelegt wird. 


TU-Österreich - 12/15/2022

Für Besitzer von Kapitalvermögen besteht insbesondere in folgenden Fällen Handlungsbedarf:

  • wurden im Jahr 2022 bisher Verluste aus Kapitalvermögen erzielt, die die positiven Einkünfte übersteigen, sollte eine Gewinnrealisierung durchgeführt werden 
  • wurden  im Jahr 2022 bisher Gewinne aus Kapitalvermögen erzielt, die die negativen Einkünfte übersteigen könnte eine Verlustrealisierung durchgeführt werden 

Ein Ausgleich von Verlusten ist nur mit gleichartig besteuerten Überschüssen möglich.

Seit dem 1. März 2022 ist auch die Verrechnung von realisierten Verlusten aus Krypto-Neuvermögen mit anderen Einkünften aus Kapitalvermögen, die dem besonderen Steuersatz von 27,5 % (insb Dividenden, Zinsen aus Anleihen, Veräußerungsgewinne aus Aktien/Derivaten/Anleihen) unterliegen, möglich.



TU-Österreich - 11/30/2022

Phishing-Mails im Namen des Finanzamts im Umlauf


TU-Österreich - 11/27/2022

Mitte dieser Woche wurde die Energiekostenzuschussrichtlinie veröffentlicht. Die Anmeldung wurde noch bis zum 28.11.2022 verlängert.


Mag. Harald CZAJKA von TREUHAND-UNION Wien - 11/2/2022

Das BMF hat die Finanzamtzinsen erneut um 0,75 Prozentpunkte, auf 3,38% angehoben.


Mag. Harald CZAJKA von TREUHAND-UNION Wien - 10/27/2022

In letzter Zeit nimmt die Sorge rund um einen möglichen Blackout zu. Sowohl im privaten Umfeld als auch in den Betrieben gibt es vermehrt Überlegungen, ob und wie man sich für den Fall der Fälle vorbereiten sollte. In folgenden Kurzbeitrag zum Thema Blackout werden Aspekte aus dem Blickwinkel des Personalwesens und des Arbeitsrechts genauer beleuchtet.


TU-Österreich - 10/26/2022

 Aufgrund der zahlreichen neuen Regelungen wie beispielsweise der ökosozialen Steuerreform und der Teuerungs-Entlastungspakete empfiehlt es sich besonders heuer einen Steuer-Check zu machen und sich folgende Fragen zu stellen: 

  • Wurden auch alle Möglichkeiten legaler steuerlicher Gestaltungen wirklich genutzt und nichts übersehen?
  • Was ist vor dem Jahreswechsel noch unbedingt zu erledigen?

TU-Österreich - 10/26/2022

Viele Privatpersonen entscheiden sich aus ökologischen und ökonomischen Gründen für die Errichtung einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach. Worauf ist dabei aus steuerlicher Sicht zu achten?


TU-Österreich - 10/26/2022

Beim Einkommensteuertarif wurden die beiden untersten Tarifstufen um 6,3% erhöht, die restlichen um 3,47% (das sind zwei Drittel der Inflationsrate zwischen Juli 2021 und Juni 2022).


Mag. Harald CZAJKA von TREUHAND-UNION Wien - 10/9/2022

Liebe TU-Mitarbeiter,

ich traue es mich schon vor einer etwaigen internen Umfrage schreiben, die Tagung war ein voller Erfolg! 

Christoph hat wie gewohnt alles top organisiert, Ihr habt mit Eurer ausgelassenen Stimmung gute Laune verbreitet und gezeigt, dass Euch das Event und die TU taugt und das Wetter hat auch mitgespielt. 

Um das alles in Erinnerung zu behalten, haben wir ein kurzes Video auf FB online gestellt:

https://fb.watch/g2f1TXDKNk/

Liebe Grüße
Harald Czajka

PS.:  Für alle die nicht dabei waren, wir haben seit Donnerstag Nachmittag auch eine neue Website ;-)


TU-Österreich - 10/4/2022

Das neu beschlossene Unternehmens-Energiekostenzuschussgesetz (UEZG) regelt die Förderung von Mehraufwendungen von energieintensiven Unternehmen aufgrund des außergewöhnlich starken Anstiegs der Energiepreise.


Newsletter Icon

Newsletter

Erhalten Sie laufend und kostenlos aktuelle Steuer-Informationen.